Ottfried Preußler

Das kleine Gespenst

Jede Nacht pünktlich zur Geisterstunde erwacht das kleine Gespenst. Vergnügt spukt es durch Burg Eulenstein und besucht seinen Freund, den Uhu Schuhu. Sein größter Wunsch ist es, die Welt einmal bei Tageslicht zu sehen. Doch alle Versuche, nach dem Ende der Geisterstunde wach zu bleiben, schlagen fehl. Als dieser Wunsch unversehens Wirklichkeit wird, beginnt ein spannendes Abenteuer.

Die kleine Hexe

Die kleine Hexe ist leider erst 127 Jahre alt und wird deshalb von den großen Hexen nicht für voll genommen. Da sie nun keine große Hexe ist, will sie wenigstens eine gute sein. Mit diesem Entschluss beginnt ein aufregender Wirbel.
Mit Hilfe von ihrem Freund, dem Raben Abraxas, schafft es die Hexe eine gute Hexe zu werden – aber was ist eigentlich eine gute Hexe?

Herr Klingsor konnte ein bisschen zaubern

Herr Klingsor war Lehrer – aber ein ganz besonderer. Weil er nämlich ein bisschen zaubern konnte. Das hat seinen Schulkindern einen Riesenspaß gemacht. Natürlich haben sie auch bei Herrn Klingsor Lesen, Schreiben und Rechnen gelernt. Aber was sonst noch alles geschah, was sie mit ihrem Lehrer an lustigen und aufregenden Dingen erlebt haben, darum kann man sie nur beneiden.

Krabat – Schulaufführung

Als Lehrling kommt der Waisenjunge Krabat in die Mühle am Koselbruch.
Zwölf Müllersburschen erlernen dort von ihrem Meister nicht nur das Handwerk, sondern auch die schwarze Kunst. Alljährlich in der Neujahrsnacht muss einer von ihnen sterben – an Stelle des Meisters, dem dadurch ein weiteres Jahr geschenkt wird. Als es seinen Freund und Beschützer trifft, nimmt Krabat den langen Kampf mit den finsteren Mächten auf.

Krabat

Als Lehrling kommt der Waisenjunge Krabat in die Mühle am Koselbruch.
Zwölf Müllersburschen erlernen dort von ihrem Meister nicht nur das Handwerk, sondern auch die schwarze Kunst. Alljährlich in der Neujahrsnacht muss einer von ihnen sterben – an Stelle des Meisters, dem dadurch ein weiteres Jahr geschenkt wird. Als es seinen Freund und Beschützer trifft, nimmt Krabat den langen Kampf mit den finsteren Mächten auf.

Krabat

Als Lehrling kommt der Waisenjunge Krabat in die Mühle am Koselbruch.
Zwölf Müllersburschen erlernen dort von ihrem Meister nicht nur das Handwerk, sondern auch die schwarze Kunst. Alljährlich in der Neujahrsnacht muss einer von ihnen sterben – an Stelle des Meisters, dem dadurch ein weiteres Jahr geschenkt wird. Als es seinen Freund und Beschützer trifft, nimmt Krabat den langen Kampf mit den finsteren Mächten auf.

Krabat

Als Lehrling kommt der Waisenjunge Krabat in die Mühle am Koselbruch.
Zwölf Müllersburschen erlernen dort von ihrem Meister nicht nur das Handwerk, sondern auch die schwarze Kunst. Alljährlich in der Neujahrsnacht muss einer von ihnen sterben – an Stelle des Meisters, dem dadurch ein weiteres Jahr geschenkt wird. Als es seinen Freund und Beschützer trifft, nimmt Krabat den langen Kampf mit den finsteren Mächten auf.

Herr Klingsor konnte ein bisschen zaubern

Herr Klingsor war Lehrer – aber ein ganz besonderer. Weil er nämlich ein bisschen zaubern konnte. Das hat seinen Schulkindern einen Riesenspaß gemacht. Natürlich haben sie auch bei Herrn Klingsor Lesen, Schreiben und Rechnen gelernt. Aber was sonst noch alles geschah, was sie mit ihrem Lehrer an lustigen und aufregenden Dingen erlebt haben, darum kann man sie nur beneiden.

Das kleine Gespenst

Jede Nacht pünktlich zur Geisterstunde erwacht das kleine Gespenst. Vergnügt spukt es durch Burg Eulenstein und besucht seinen Freund, den Uhu Schuhu. Sein größter Wunsch ist es, die Welt einmal bei Tageslicht zu sehen. Doch alle Versuche, nach dem Ende der Geisterstunde wach zu bleiben, schlagen fehl. Als dieser Wunsch unversehens Wirklichkeit wird, beginnt ein spannendes Abenteuer.

Die kleine Hexe

Die kleine Hexe ist leider erst 127 Jahre alt und wird deshalb von den großen Hexen nicht für voll genommen. Da sie nun keine große Hexe ist, will sie wenigstens eine gute sein. Mit diesem Entschluss beginnt ein aufregender Wirbel.
Mit Hilfe von ihrem Freund, dem Raben Abraxas, schafft es die Hexe eine gute Hexe zu werden – aber was ist eigentlich eine gute Hexe?